Ender 3 v2 Kalibrieren

Genutzte Firmware: https://github.com/Jyers/Marlin/releases/download/v2.0.1/E3V2-Default-v4.2.2-v2.0.1.bin
Display Update, wenn durch die Firmware die Symbole fehlen_
Genutzter Slicer: Cura

E-steps

https://makershop.co/how-to-calibrate-esteps-ender-3/

  1. Extruder entleeren
  2. Schlauch vom Extruder entfernen
  3. Filament so dicht wie möglich am Extruder abschneiden
  4. 100mm Filament am Extruder rauslassen
    • 4: Direkt am Drucker einstellen: Prepare -> Move Axis -> Move Extruder -> 100
  5. Wieder so dicht wie möglich am Extruder abschneiden
  6. Nachmessen (Ich nutze eine digitale Schieblehre)
  7. Werte in die Formel eintragen


    Neue E-Steps = (angeforderte Länge / tatsächlich extrudierte Länge) * hinterlegte Schritte

    Beispiel: (100 / 97) * 93 = 95.8
    • Standesgemäß hinterlegte Schritte: 93
    • Direkt am Drucker einstellen: Controll -> Motion -> E steps/mm

Druckbett leveln (leveling)

https://www.youtube.com/watch?v=m0V0-D3xgl8

Materialfluss (Flow)

https://www.youtube.com/watch?v=mn7EqzO8x3A&list=PL51rTufe8dKE4SDSMsHS6qsUdeOZNICA0

  1. Cube erstellen
  2. Linienbreite 0,4mm
  3. Anzahl Wandlinien 1
  4. Ober Schichten 0
  5. Untere Schichten 0
  6. Fülldichte 0
  7. Ansonsten Eistellungen wie bei Normaldruck

    Flow = SOLL * 100 / IST
    Beispiel: 0,4 * 100 / 0,44 = 90
    • Den Flow stelle ich direkt in Cura unter Material -> Fluss ein

Z-Offset

  1. Cube erstellen
  2. Strg+M - > 4x
  3. -19.8 (damit wir nur die erste Schicht haben)
  4. Einer in jede Ecke
  5. Mitte 40x40 (Einheitliche Skalierung aus)
  6. Einstellung während druck –> Tune –> Probe Z-Offset
    (-) Werte Düse runter (+) Werte Düse rauf

    • Beispiel: Beim ersten Test kam -0.15mm raus, so habe ich beim zweiten Druck mit -0,10 angefangen und pro Cube um -0.01 erhört
      Letztendlich bin ich aktuell bei -0.14mm
    • Den Z-Offset habe ich in Cura über das Z Offset Settings Plugin eingestellt

    Der Beitrag wird von Zeit zu Zeit aktualisiert